NLLV-Akademie

„Wir schalten zu Günther Koch ins Max-Morlock-Stadion!“

Nicht die Deutsche Fußballakademie, nicht die Akademie für Fußballkultur (mit Sitz in Nürnberg), sondern die Akademie des NLLV lud – auf Initiative von Manfred Schreiner – zu einer geführten Tour durch das Nürnberger Max-Morlock-Stadion ein.

Und Manfred Schreiner war es auch gelungen, keinen geringeren als den Ex-Lehrer, (Kult-)Radiolegende („die Stimme Frankens“) und Club-Aufsichtsratsmitglied Günther Koch als Führer zu gewinnen. Koch quillt ja nicht nur von selbst erlebten Geschichten der (Fußball-)Zeitgeschichte über, sondern schleppte auch noch eine Menge von Bild- und Tondokumenten (mit zugehörigen Abspielgeräten) herbei, um seine Erzählungen zu belegen und zu illustrieren. Er kann über alle guten Zeiten des „Club“ (ja, die gab es auch) in den letzten Jahrzehnten berichten, aber auch als Mitleidender über alle Abstiege. Er führte die Gruppe (darunter BLLV-Ehrenpräsident Wenzel zünftig im Club-Trikot) vom Stadioninnenraum (einschließlich Probesitzen auf der Trainerbank) über den VIP-Bereich in die Kabine der Heimmannschaft und sogar noch in die (leider oft notwendige) Arrestzelle für die Unbelehrbaren. Zwei Stunden vergingen dabei so schnell wie eines der – in letzter Zeit leider seltenen – Club-Sieg-Spiele.

Erich Hübel, Fotos auch Horst Billing

Am: 16.05.2019