NLLV-(Un)Ruheständler

Was lernt der Roboter von Mensch und Tier?

Dieser Frage geht neben vielen anderen das dem Nürnberger Tiergarten angliederte Bionikum nach, ein „bayernweit einzigartiger außerschulischer Lernort“ und Ziel der zweiten Septemberexkursion der NLLV-„Un“-Ruheständler.

Ohne ständig im Auge zu behaltende Schüler konnten wir die interessanten Erläuterungen der beiden kompetenten Mitarbeiterinnen in Ruhe genießen. Wir erfuhren viele Zusammenhänge zwischen natürlichen Phänomenen und modernen Technologien – vom Klettverschluss nach Pflanzenbeispiel über den Bau des Eiffelturms nach Giraffenvorbild bis zum tanzenden Roboter. Angegliedert ist zurzeit eine Sonderausstellung zum Thema „Ganz schön eklig!“, wo es um die „Welt des Ekels zwischen exotischen Delikatessen und faszinierenden Kreaturen“ geht. (Der Titel stimmt!) Insgesamt war es ein sehr interessanter und gewinnbringender Spätvormittag, den einige Teilnehmer später noch mit einem Spaziergang im Tiergarten verbanden. Birgit Hübel, Fotos auch H. Billing und C. Stöckel